Logo tourismuszentrale.info

Hochprozentiges

EnzianEin Gläschen nach dem Essen hat Tradition und tut dem Magen gut - egal, ob man's Medizin nennt oder Genuss. Während am Mittelmeer nur die Weintraube zum Grappa wird, kommen in Deutschland viele andere Rohstoffe wie Obst, Kräuter oder Korn zur Verarbeitung. Beim Besuch einer Destille schmecken Sie praktisch das hochkonzentrierte Extrakt Ihrer Urlaubsregion. Hier ein paar Kostproben:

Zwetschgenwasser und Rubinkirsch

In südlichen Mittelgebirgen wie dem Schwarzwald gedeiht jährlich ein paradiesischer Reichtum an Obstfrüchten, aus dem sich Brände und Liköre herstellen lassen. Besondere Spezialitäten der Wörner Brennerei in Durbach ist das Zwetschgenwasser (aus Pflaumen) und der Likör "Rubinkirsch". Auch Birnen und Quitten eignen sich fürs Destillat. Besondere Spezialität ist das "Zibärtli" ein Wildpflaumenbrand mit ganz besonderem Aroma.

 Artikel im Reiseführer speichern

Bayrische Bärwurzerei

Als bekömmlich und sogar heilsam gilt die bayrische Bärwurzpflanze. Das unscheinbare Gewächs haben zuerst die bayrischen Kühe als wirksames Mittel gegen Blähungen entdeckt, bevor die Bauern sich ihr Geheimnis zunutze machten. Die Bärwurzerei Drexler bietet den würzigen Kräutergeist nicht nur in der Probierstube an. Das Schnapsmuseum zeigt, wie das verdauungsfördernde Wässerchen gewonnen wird.

 Artikel im Reiseführer speichern

Korn und Steinhäger aus dem Norden

Auch die Traditionsbrennerei Heydt in Hasenlünne demonstriert ihre Schnapsgewinnung und lädt zur Verkostung ihrer Erfolgsdestillate ein. Hier wird ein klassischer Kornschnaps gebrannt. Hochwertiges Getreide, klares Wasser und ein besonderes Brennverfahren machen den Heydter Korn zum Markenprodukt. Auch der berühmte Schinkenhäger kommt aus der Heydter Destille. Ein Wacholderbranntwein, der nach dem originalen Steinhäger benannt ist. Das Original wird übrigens noch heute in Steinhagen hergestellt.

 Artikel im Reiseführer speichern

Der Allesbrenner

Die hessische Brennerei Dirker in Mömbris hat wegen ihrer Experimentierfreude in wenigen Jahren Berühmtheit und internationale Preise gewonnen. Der Edelbrenner Dirker verarbeitet neben den klassischen Obstsorten auch Knoblauch, Pilze, Blüten, Nüsse und Tannenzapfen. Für mehrere Kreationen erhielt er bereits den World-Spirits-Award. Zum Beispiel für einen Haselnussgeist, einen Mahonie-Brand und einen Wacholder-Eibe-Brand. Außer Mittwochs kann man die Destille vor Ort besuchen. Und welcher Naturschatz wird bei Ihnen destilliert?
In unserer Datenbank finden Sie sicher auch eine Schnapsbrennerei in Ihrer Umgebung.

 Artikel im Reiseführer speichern

«zurück

Reiseziele und Adressen

Über unsere Komfortsuche finden Sie: Tourist-Informationen, Hotels, Unterkünfte, Theater, Museen, Freizeitparks und Spass- & Erlebnisziele.