Logo tourismuszentrale.info

Urlaub im Herzen Europas - Kunst, Kultur und Natur im Reiseland Sachsen genießen
Tourismusauskunft-Sachsen.info

Sachsen ist ein Land mit unverwechselbarer Kunst und Kultur, jahrhundertealten Traditionen, landschaftlichen Reizen, großer Geschichte und Moderne. Damit birgt Sachsen ein großes Potenzial für alle Urlaubsformen. Ob Städte- und Kulturreisen, Aktiv- und Vitalurlaub - in "Sachsen. Land von Welt" ist Urlaub ein Hochgenuss.

ElbsandsteingebiergeEs sind insbesondere die erlesenen Kunst- und Kulturerlebnisse, die von Besuchern aus aller Welt geschätzt werden. Ob in der Semperoper Dresden, im Gewandhaus zu Leipzig oder in der Oper Chemnitz, in Schlössern, Burgen und historischen Anlagen - in der Welt beachtete Theater- und Musikinszenierungen, hochkarätige Festivals, Museen und Ausstellungen von internationalem Rang prägen die sächsische Kulturlandschaft.

Semperoper DresdenJährlich finden allein über 40 national und international renommierte Musikfestivals statt, die mit Namen wie Mendelssohn-Bartholdy, Schumann, Bach, Mozart und Wagner verbunden sind. Mit Ausstellungen wie der weltweit einmaligen Dauerausstellung im Daetz-Zentrum Lichtenstein (Erzgebirge) mit über 600 Exponaten meisterhafter Holzbildhauerkunst aus vier Kontinenten ist Sachsen eine Top-Reiseadresse für Kunst- und Geschichtsinteressierte.

Historische Schatzsuche und modere Eleganz


KönigsteinMit ihrem ganz unterschiedlichen Flair, das von Barock über moderne Eleganz, Industriearchitektur und Jugendstil einerseits, von verträumter Romantik bis hin zum quirligen Großstadtleben andererseits reicht, haben große Städte wie Dresden, Chemnitz und Leipzig ebenso wie kleine Citys einen hohen Besuchswert.

RadebeulCharmant präsentiert sich dem Gast auch das Umland: ein Beispiel für eine historische Schatzsuche während des Sachsen-Urlaubs sind die etwa 1.000 Schlösser, Burgen, Gärten und Herrenhäuser. Wie eine Perlenschnur reihen sie sich zwischen der sagenumwobenen Oberlausitz, dem sagenhaften Burgen- und Heideland und dem sagenreichen Erzgebirge aneinander - mächtig und trutzig die einen, barock und filigran die anderen. Oftmals sind sie einzigartige Kulisse für Theater- und Musikinszenierungen, Burgfeste, Ritterspiele und Ausstellungen sowie für traumhafte Hochzeiten.

Industriekultur und Bergbau


Zwickau AutomobilgeschichteUnd immer wieder begegnen dem Gast Sachzeugen der überaus reichen Industriekultur. Jahrhunderte langer Bergbau hat seine Spuren hinterlassen. Sie führen in Städte wie Freiberg und Annaberg-Buchholz oder eines der vielen Besucherbergwerke. Seit über 100 Jahren schreibt Sachsen Automobilgeschichte, die mit der Gläsernen Manufaktur in Dresden und einer der modernsten Automobil-Fertigungsstätten Europas in Mosel bei Zwickau ihren moderne Fortsetzung erhalten hat.

Die industriegeschichtliche Entwicklung Sachsens ist darüber hinaus eng verzahnt mit dem Maschinenbau und der Textilindustrie. In Chemnitz, der im 19. Jahrhundert bedeutendsten Stadt des deutschen Maschinenbaus, präsentiert das Industriemuseum auf dem riesigen Gelände einer ehemaligen Maschinenfabrik eine historisch überaus wertvolle Sammlung.

250 Jahre Kunsthandwerkserzeugnisse von höchstem Gut


MeissenEs sind aber auch die reichen Handwerkstraditionen, denen Sachsen seinen Weltruf verdankt. Nirgendwo sonst auf der Welt entstehen Kunsthandwerkserzeugnisse, die unter dem Namen Erzgebirgische Holzkunst® international bekannt sind. Seit 1677 hat einzigartig in Europa der traditionelle Musikinstrumentenbau im südlichen Zipfel Sachsens noch heute seine Heimat. Viele Künstler weltbekannter Orchester und auch Prominente wie Bill Clinton spielen auf den meisterlich von Hand gefertigten Streich- und Blechblasinstrumenten aus dem Vogtland. Die Region hütet noch einen anderen Schatz: die Plauener Spitze®. Zart und fein und äußerst filigran.

MeissenIn der 1.000-jährigen Stadt Meißen im Sächsischen Elbland ist seit nunmehr 250 Jahren die Fertigung des berühmten Meissener Porzellans zu Hause. In der Schauwerkstatt der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen kann man zuschauen, wie die wertvollen Stücke entstehen. Außerdem versteht man sich in dieser Region auch auf die Erzeugung köstlicher Weine und Sekte. Und in Glashütte entstehen in meisterlicher Präzisionsarbeit die berühmten Luxusuhren.

Städtereisen


Städtereisen ZwingerEine unvergleichbare Stadt ist Dresden . Nicht umsonst wird Dresden auch "Elbflorenz" genannt. Die reichen Kunstsammlungen und eindrucksvollen Baudenkmälern machten die Stadt weltberühmt. Außerdem ist Dresden Stadt der Forschung und Wissenschaft sowie ein bedeutender Industriestandort. In aller erster Linie ist sie aber Kulturstadt ersten Ranges mit weltberühmten Ensembles wie der Sächsischen Staatsoper, der Staatskapelle oder dem Kreuzchor.

Pirna das ist Romantik


PirnaWer nach Pirna kommt entdeckt ein mittelalterliches Juwel, das am Ufer der Elbe liegt. Pirna ist eine reiche Stadt und unter anderem auf Sand gebaut. Die Baukunst ist durch den hiesigen Elbsandstein geprägt. Romantiker Kulturhistoriker Schwärmer und Genießer kommen bei einem Rundgang durch die historische Altstadt voll auf Ihre Kosten. Müsste man die Stadt beschreiben, so würden "traumhafte Umgebung", "heitere Lebensart", "kulturelle Üppigkeit" und "ein Stück modernes Europa" die passenden Ausdrücke sein.

Torgau die Stadt der Renaissance


Torgau die Stadt der RenaissanceHier wo einst Martin Luther gewirkt hat, erlebt der Besucher den Charakter einer kursächsischen Landesmetropole und ein einstiges politisches Zentrum der Reformation. Das in neuem Glanz Erstrahlende Schloss Hartenfels ist mehr als sehenswert. Es ist das größte umfassende Schloss der Frührenaissance. Am 25 April 1945 wurde Torgau durch das Aufeinandertreffen amerikanischer und sowjetischer Soldaten

Landschaft und Aktivurlaub


Aktivurlaub RadlerAktiven Urlaub machen und dabei die Natur reizvoller Flusslandschaften und malerischer Gebirge und Wälder genießen, auch das können Urlauber in Sachsen. Neben Wanderungen und Radtouren auf ausgedehnten Wegen, nostalgischen Fahrten mit Schmalspurbahnen durch romantische Landschaften und mit Schaufelraddampfern der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt auf der Elbe bestimmen auch Trendsportarten das vielgestaltige Urlaubsbild. Rad- und Flusstrekking, Ballonfahren und Gleitschirmfliegen oder Kiting bieten echte Ferienabenteuer.

In Sachsen steht Motorsport hoch im Kurs


Der an Sachsen angrenzende Eurospeedway Lausitz und der traditionelle Sachsenring bieten das ganze Jahr Action pur. Neben zahlreichen Rennhighlights finden hier regelmäßig auch Fahrzeugtests und Sicherheitstrainings statt.

MotorradMit einer Größe von mehr als 30 Hektar ist der Sachsenring eines der größten und technisch modernsten Fahrtrainingszentren Europas. Mehrstufige Sicherheitstrainings, Sportfahrerlehrgänge oder individuelle Incentive -Veranstaltungen sind kein Problem. Zweimal im Jahr begeistern hier hochkarätige Motorsportrennen Fans. Vom Auto- bis hin zum Truckrennen - wenn die Motoren starten und es nach Motoröl riecht, steigt die Spannung ins Unermessliche.

Radlandschaft Sachsen


Es gibt viele Wege, Sachsen von seinen schönsten Seiten kennen zu lernen. Ganz besonders reizvoll ist die Erkundung auf dem Fahrrad. Denn nahezu überall führen gut ausgebaute Strecken durch das "Land von Welt" und machen jede Tour zu einem echten Erlebnis.

OberlausitzZum Beispiel der Elberadweg, der bereits zum "beliebtesten Radweg Deutschlands" gekürt wurde. Oder eine Tour durch das Radlermekka schlechthin: Die Oberlausitz, die mit über 2400 Kilometern ausgebauten Strecken sowohl Mountainbiker als auch gemütlichere Fahrer begeistert. Abwechslungsreich präsentiert sich auch das Vogtland: Ob auf dem Musikinstrumentenradweg durch die traditionsreiche Region des Instrumentenbaus oder auf dem Elsterradweg, der uns durch 3 Bundesländer und sogar über die Tschechische Grenze führt.

Familienfreundlicher Urlaub und kulinarischer Hochgenuss


Sachsen gilt auch als familienfreundliches Urlaubsland. Das belegen eine Vielzahl an Hotels, Pensionen und Ferienhäusern, die sich auf die ganz speziellen Bedürfnisse von Familien mit Kindern eingestellt haben. Wo, wenn nicht im Lande Karl Mays ist es möglich, einmal so wie Winnetou in einem Tipi bei Indianern und Westernküche leben? Wo, wenn nicht in der Spielzeugstadt Seiffen werden für Jung und Alt, Groß und Klein Kindheitsträume wahr und Kindheitserinnerungen wach?

Bekannt ist Sachsen auch für seine gute Küche, denn schon immer sind die Sachsen Genießer. Die regional typischen Speisen und Getränke kann sich der Gast überall auf der Zunge zergehen lassen.

Wohin die Reise in Sachsen auch führt, überall begegnet der Gast Zeugnissen einer bewegten Geschichte und moderner Lebensweise. Die Reiseofferten der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen in die sieben Ferienregionen, Großstädte und kleinen Citys versprechen einen Urlaub im Spannungsbogen zwischen Tradition und Moderne.

Bild- und Textmaterial mit feundlicher Unterstützung der:
Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen

«zurück

Reiseziele und Adressen

Über unsere Komfortsuche finden Sie: Tourist-Informationen, Hotels, Unterkünfte, Theater, Museen, Freizeitparks und Spass- & Erlebnisziele.