Logo tourismuszentrale.info

Niedersachsen, ein Land das Abwechlung und Vielfalt bietet
Tourismusauskunft-Niedersachsen.info

NiedersachsenWussten Sie, dass Niedersachsen neben Bayern flächenmäßig das zweit größte Bundesland ist? Wen wundert es da, dass Niedersachsen immer eine Reise wert ist? Niedersachsen bietet dem Urlauber ein breites Spektrum an Urlaubsmöglichkeiten.

Für jedes Bedürfnis ist etwas dabei, Urlaub auf dem Bauerhof, Segeln auf der Nordsee, Wellnessurlaub, Wandern im Weserbergland und für Klein und Groß gibt es viele Freizeit-, Erlebnis- und Tierparks. Aber auch das Nachtleben kommt nicht zu kurz. Kurzum, Niedersachsen hat viele interessante Reiseregionen:

Die Landeshauptstadt Hannover


 Landeshauptstadt HannoverDie niedersächsische Landeshauptstadt Hannover ist das Zentrum der Region. Als Kongress- und Messestadt ist Hannover international bekannt und konnte spätestens zur EXPO 2000 einem größeren Publikum zeigen, welche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten die Leinestadt darüber hinaus zu bieten hat. 1241 zum ersten Mal durch die Welfen erwähnt, wurde Hannover im 17. Jahrhundert Residenzstadt und hat etliche Gebäude aus der bewegten Vergangenheit bewahren können.

Die Marktkirche, ein imposanter Bau in verwinkelter Backsteingotik aus dem 14. Jahrhundert, ist ebenso ein absolutes Muss für alle Marktkirche HannoverBesucher der Stadt wie das Alte Rathaus, das seinen Zustand aus der Zeit von 1500 erhalten konnte. Weiterhin bieten die barocken Gärten von Herrenhausen, das Leineschloss, das Neue Rathaus als Wahrzeichen der Stadt oder das Anzeigerhochhaus, Deutschlands ältestes Hochhaus, beeindruckende Aussichten. Moderne Fassaden beleben das Stadtbild und sind Zeugnisse des gelungenen Zusammenspiels aus Geschichte und Moderne.

Zwei besondere Attraktionen


Serengeti-Park HodenhagenDer Serengeti-Park Hodenhagen und der Vogelpark Walsrode. Der größte Vogelpark der Welt beheimatet inmitten herrlicher Gartenlandschaften etwa 4500 Vögel aus 750 verschiedenen Arten in riesigen Freiflughallen und besonderen Anlagen für Pinguine und Greifvögel. Im einzigartigen Serengeti-Park leben mehr als 1000 Tiere. Mit Löwen, Nashörnern, Elefanten und Giraffen, aber auch heimischen Ziegen und Eseln kommt es auf der Safari-Tour durch das weitläufige Gelände zu hautnahen Begegnungen. Der Besuch im Schmusezoo und in den verschiedenen Themenparks mit Wildwasser- und Achterbahn runden dieses einzigartige Erlebnis ab.

In der Lüneburger Heide gibt es viel zu erleben!


Lüneburger HeideUnd nicht zu vergessen: Zum Flanieren und Einkaufen sind die beiden historischen Städte Lüneburg und Celle von jedem Urlaubsort in der Heide schnell zu erreichen. Es sind alte Städte voller jungem Leben. In den Innenstädten reiht sich ein Lokal an das andere. Shoppen und Flanieren ist in Lüneburg und Celle ein Erlebnis, das manchem Berliner oder Hamburger allein schon als Grund für einen Kurzurlaub in der Heide reicht.

Lüneburger HeideDie Landschafts- und Vegetationsformen bieten ein wechselndes, reiches und spannendes Naturerlebnis, das in Europa einzigartig ist. In den drei Naturparks der Heide wird der naturverbundene Tourist vor allem die Schönheit und die Harmonie der Landschaft genießen. Aber nicht nur sie macht die Lüneburger Heide so einzigartig: In keiner anderen Region Deutschlands gibt es so viele Freizeit-, Erlebnis- und Tierparks so nah beieinander wie in der Lüneburger Heide!
Dies lässt den Heide-Urlaub zu einem wahren Abenteuer für jung und alt werden. Gerade Familien mit Kindern kombinieren dabei gerne die einmalige Natur und die relativ flache Landschaft mit den unterschiedlichen Freizeit- und Erlebnismöglichkeiten.


Von der Nordseeküste, den Inseln und dem "blanken Hans"


Kuter NordseeküsteWer war Störtebeker? Wohl der grausamste Seeräuber aller Zeiten mit seinen "Liekedelers". Gemeinsam machten sie Meer und Küste zwischen Emden und Cuxhaven unsicher. Auf ihren Spuren kann man heute auf der Störtebekerstraße ganz bequem einmal die gesamte niedersächsische Nordseeküste inspizieren - von Emden über Wilhelmshaven und Bremerhaven bis nach Cuxhaven und Otterndorf, immer nur am Deich entlang.

Linker Hand der Deich, das Vorland und das weite Meer. Rechts das grüne Land mit Wiesen bis zum Horizont und die Geest mit Heide, Wald und Mooren. "Mittenmang" blitzblank geputzte Wurtendörfer. Überall Krabben-kutterhäfen - frische Krabben von Bord gibt's hier täglich. Strand zum Burgenbauen und zum Faulenzen im Strandkorb, Plantschen im seichten Wasser der Nordsee.

Wattenmeer StrandkorbGanz anders die Ostfriesischen Inseln von Borkum bis Wangerooge: Dünengebilde mit breiten Stränden und den Salzwiesen in Richtung Wattenmeer. Jede mit einem ande-ren Gesicht, aber alle zusammen liegen sie mitten im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Kulinarisch geht es hier bodenstän-dig zu: Fisch und Krabben in allen Variationen. "Snirtjebraten" aus frischem Schweinefleisch, "updrögt Bohnen", "Plünnensopp" oder "Speckenfetten" sind einige der typischen Köstlichkeiten. Die Krönung ist die "Sinbontjesopp" aus Rosinen, Kluntjes (Kandis), Branntwein und Rum als gehaltvolle Nachspeise. Das macht so richtig fidel! Qiiéwiehp, qui, qui, qui", das ist der Ruf der Austernfischer von der Ems bis zur Elbe, und soll "herzlich willkommen" heißen.

Ostfriesland


Ostfriesland StrandWer seinen Pyjama an charmanten Orten auspacken will, dem bieten die nördlichen Niederlande und Ostfriesland komfortable Schlafstätten in trutzigen Burgen, edlen Herrensitzen, uralten Pastorenhäusern, gepflegten historischen Bauernhöfen und im Leuchtturm von Harlingen. 20 Eigentümer historischer Gebäude bieten ihren Gästen "bed and breakfast" sowie persönliche Betreuung an. Originell schlafen lässt es sich aber auch in Booten und Mühlen, in Weinfässern und historischen Bettkästen.

Das Weserbergland Spaß für die ganze Familie


WeserberglandFür viele Jungen und Mädchen ist Wandern immer noch eine Art Folter, bei der man mit seinen Eltern stundenlang über öde Waldwege marschieren muss. Diese armen Kinder waren noch nicht im märchenhaften Weserbergland, wo man Schritt für Schritt imposanten Schlössern, romantischen Burgen, wilden Tieren, Urwäldern und allerlei bunten Gestalten begegnet. Vom Trendsport Nordic Walking bis zur Hirschbrunftwanderung im Hochsolling kommt man dort laufend zu neuen Herausforderungen und Attraktionen!

WeserberglandEntlang der Weser verläuft einer der beliebtesten Radwege Deutschlands - der Weserradweg. Für Rad- und Kanufans gibt es attraktive Kombinationsangebote. Am ersten Tag geht es mit dem Kanu weserabwärts und am nächsten Tag mit dem Rad wieder zurück zum Ausgangsort. Übernachtet wird in den mitgebrachten Zelten auf Campingplätzen, wo man sich auch beim Frühstück für die Tagestour stärken kann. Insgesamt bieten rund 15 Campingplätze entlang der Weser Zeltmöglichkeiten direkt am Ufer mit teilweise eigenen Kanuanlegern.

Ferien- und Freizeitparadies Emsland


EmslandGrün gesäumte Wasserstraßen laden zum Kanufahren und Angeln ein, auf zusammen mehr als 1000 km langen Radwegen oder beim Wandern auf lauschigen Pfaden lässt sich die ganze Vielfalt der Region besonders gut entdecken: sagenumwobene Moorlandschaften voll seltener Flora und Fauna zum Beispiel, 4000 Jahre alte Großsteingräber, zwischen knorrigen Buchen versteckt, oder liebevoll restaurierte Wasser- und Windmühlen in verträumter Umgebung. Das Emsland gilt als ideales Ziel für Familien.

EmslandDas Emsland lebt von der Nähe zur Natur, und gleichzeitig verbindet es Vergangenheit, Gegenwart und Zukunftsvisionen in seltener Harmonie: Hier stehen malerische Höfe und prunkvolle Herrenhäuser neben modernen Windkraftwerken, dort kontrastieren gemütlich wirkende Pünten aus der großen Zeit der Flussschiffahrt mit den futuristischen Ozeanriesen, die in der berühmten Meyer-Werft heran wachsen. Emslandbesucher haben immer wieder die Wahl zwischen Tradition und Fortschritt: heute bei einer romantischen Dampfbahnfahrt mit dem "Hasetal-Express", morgen bei einer rasanten Rundfahrt auf der einzigartigen Transrapid-Versuchsstrecke.

Gemütliches Ammerland


AmmerlandUnser Klassiker für den ambitionierten Genußradler. Ammerland vom Fahrrad aus heisst: Sonne, Wolken, viel Himmelblau und ein sattes Grün soweit das Auge reicht. Von den vielen mehrtägigen Radtouren, die wir bisher unternommen haben, war die Ammerlandtour eine der schönsten, wenn nicht sogar die Schönste überhaupt." Auf unserer 160 km langen Ammerlandroute haben Sie die nötige Muße um die Landschaft aktiv zu erleben. Auf drei Etappen mit einer Länge von je 55 Kilometer Länge haben Sie Zeit um die zahlreichen Parks und privaten Bauerngärten einmal richtig in Augenschein zu nehmen.

Urlaub auf dem Bauernhof


AmmerlandDas Ammerland lebt von seinen Bauernhöfen mit den grünen Wiesen, auf denen Pferde, Schweine, Enten, Hühner und die berühmten "Schwarzbunten" (eben keine lila Kühe) weiden. Besonders für Stadtkinder ist es ein Erlebnis, den Tieren beim Wiehern, Grunzen, Schnattern und Muhen aus nächster Nähe zuzuhören.

Einige Bauernhöfe bieten ihren Gästen an, in der Landwirtschaft mitzuhelfen. Dabei erhalten sie einen guten Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten und das Landleben überhaupt. Je nach Jahreszeit werden Kartoffeln gepflanzt, Heu geerntet, Beeren gepflückt usw. Zweimal am Tag werden Kühe gemolken, Schweine gefüttert und die Eier aus den Nestern der Hühner gesucht. Wer mag, kann hier also Landwirtschaft "von innen" erleben.

17 Neue Routen mit 134 Kilometern Gesamtlänge


Für Neueinsteiger bietet die Ammerland-Tourist-Information jetzt ein Nordic Walking Paket an. Für diese Sportart findet man im Ammerland ideale Bedingungen vor, die Sport- und einmaliges Landschaftserlebnis verbinden. Egal, ob Sie durch den Schlosspark Rastede, den Naturpadd Fikensolterfeld in Westerstede, oder auf dem Seerundweg rund um das Zwischenahner Meer unterwegs sind, Sie werden von unserer Parklandschaft begeistert sein.

Ferienort im AmmerlandIn jedem Ferienort im Ammerland sind Nordic-Walking Routen in unterschiedlicher Länge ausgeschildert. In jedem Ort finden Sie eine blaue (ca. 3 Kilometer), eine rote (ca 5- 7 Kilometer) und eine schwarze Route (10 - 13 Kilometer) vor. Insgesamt haben wir 17 neue Routen mit einer Gesamtlänge von 118 Kilometer für Sie ausgeschildert.

Bild- und Textmaterial mit freundlicher Unterstützung von:
Weserbergland Tourismus e.V.
Die Nordsee GmbH
Tourismusverband Hannover Region e.V.
Emsland Touristik GmbH
Lüneburger Heide Tourismus GmbH
Ammerland Touristik
Ostfriesland Touristik Aurich GmbH

«zurück

Reiseziele und Adressen

Über unsere Komfortsuche finden Sie: Tourist-Informationen, Hotels, Unterkünfte, Theater, Museen, Freizeitparks und Spass- & Erlebnisziele.